Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wollen Sie mir Ihrer Gülle Geld sparen?

 

Lesen Sie hier, wie Sie Ihren Gewinn ausrechnen.


1 m3 Gülle enthält Nährstoffe im Wert von rund 15 Franken oder noch mehr (siehe unten).

CASIBAC verbessert die Nährstoff–Ausnutzung (vor allem beim Stickstoff) um bis zu 30% (Quelle: Hofdüngeranalysen und Kundenangaben).

Rechnen wir vorsichtig mit nur 20% mehr Nährstoff-Ausnutzung: Dies ergibt bei 15 Franken einen Betrag von 3 Franken pro m3 Gülle.

Davon ziehen wir die Investition für CASIBAC von 1 Franken pro m3 Gülle ab, und wir erhalten einen Netto-Gewinn von 2 Franken pro m2 Gülle.

 

Bei 100 m3 Gülle sind das 200 Franken, bei 500 m3 Gülle macht es bereits netto 1'000 Franken bessere Nährstoff-Ausnutzung aus.

 
Das ist sehr vorsichtig und konservativ gerechnet.

Und dabei sind die weiteren Vorteile noch gar nicht berücksichtigt, wie z.B.

- einfacheres Güllen (weniger Schwimmschicht, Stroh verrottet)

- schont die Pumpen und Maschinen (z.B. Schneidemesser beim Schleppschlauch)

- rasches Verschwinden der „Madli“ beim Gülleausbringen mit dem Schleppschlauch

- belebt den Boden, bringt eine dichte Grasnarbe und mehr Ertrag

 

download "Mit Gülle Geld sparen"

 

 

Je nach Berechnung enthält 1 m3 Vollgülle Nährstoffe im Wert von bis zu Fr. 23.- (Milchvieh) und Fr. 27.- (Mastschweine).
Das heisst, wenn Sie die gleiche Menge Nährstoffe als Handelsdünger kaufen müssen, so kostet Sie das Fr. 23.- bis 27.-.
Quellen: Hochschule für Landwirtschaft, Zollikhofen und Landwirtschaftliches Institut, Grangeneuve